Eier und Tomaten

Tomaten und Eier aus China

Juni 12 , 2017 by: Florian Asiatisch, Chinesisch, Reis, Vegetarisch, Vorspeise

Rühreier und Tomaten, fertig – Guten Hunger! Nein, quatsch: Natürlich gibt es dazu noch einiges mehr zu erzählen und beim Kochen auch zu beachten. Ich finde es immer toll, wenn Rezepte mit so einem einfachen Namen und so wenig Zutaten so besonders sein können. Auch dieses Rezept stammt aus dem Nordwesten Chinas und ist aus dem Buch All Under Heaven*. Südlich des Flusses Jangtsekian und im Nordosten findet man in China sehr buddhistische geprägte regionale Küchen. Und dementsprechend auch sehr viele vegetarische Gerichte.

Im Nordwesten und Westen des Landes ist die Auswahl deutlich kleiner, ein wirklich ganz tolles Gericht ist dieses hier. Tomate und Eier auf Reis – hört sich sehr einfach an (und das ist es auch) ist aber trotzdem raffiniert. Wichtig ist es sehr reife und süße Tomaten zu nehmen und diese nicht zu klein zu schneiden, damit sie ihre Form beibehalten. Die Tomaten werden mit den Gewürzen im Öl angebraten und karamellisieren, nach der Zugabe von Zucker, wunderbar. Die austretende Flüssigkeit dickt dabei etwas ein, so dass fast eine Marmelade entsteht. Das über das Ei gegeben ist wunderbar aromatisch und ganz besonders.

Eier und Tomaten

Eier und Tomaten

Zutaten für 4 Personen:

 

500 g sehr Reife und geschmackvolle Tomaten, am besten Kirsch- oder Pflaumentomaten, in etwa 2,5 mal 1 cm Stücke geschnitten, Kirschtomaten halbiert

5 EL Erdnuss- oder Pflanzenöl, in jeweils 2 und 3 EL getrennt

1/2 TL Meersalz

1 daumengroßes Stück Ingwer, geschält und fein gehackt (etwa 1 EL)

2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt und  das Grüne vom Weißen getrennt

1/2  TL Zucker, bei Bedarf etwas mehr, am besten ein Stück Tomate probieren

Frischer schwarzer Peffer, gemahlen

4 Eier, leicht verschlagen

 

 

Zubereitung:

 

  1. Einen Wok auf hoher Stufe erhitzen und dann 3 EL des Öls zusammen mit dem Salz hinein geben. Den Ingwer und den weißen Teil der Frühlingszwiebeln hin zugeben und unter Rühren so lange braten, bis sie Goldbraun sind. Die Tomaten hinein geben und dann die Hitze etwas reduzieren und ab und an rühren. Wenn die Flüssigkeit etwas eingedickt ist den Zucker dazugeben und alles gut verrühren. So lange braten, bis die Flüssigkeit eine karamell-ähnlich Konsistenz hat und alles aus dem Wok nehmen und auf einen Teller geben.

  2. Den Wok wieder auf mittel-hoher Stufe erhitzen und das restliche Öl hinein geben. Die Eier zusammen mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln hineingeben. Warten bis das ei gestockt ist und dann umdrehen und warten bis es quasi ein Omelett ist, aber noch nicht zu fest ist. Mit dem Pfannenwender zerkleinern und die Tomaten dazu geben und alles gut vermischen und sofort servieren.

Ich habe dazu Jasminreis gegessen. Wie esst ihr Eier und Tomaten am liebsten?

 

*Amazon Affiliate-Link

2 Comments

Add a comment

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Folgt mir auf Pinterest!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

Pinterest

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen