Thaisalat mit Nacken und Gurke

September 06 , 2015 by: Florian Asiatisch, Reis, Salat, Thailändisch

Was passiert wenn man totale Lust auf Laab Moo hat, aber nicht so richtig auf Hackfleisch sondern eher auf Nackenfleisch? Richtig man wandelt das Rezept etwas ab, fügt eine Gurke hinzu und hat hier ein wundervolles Rezept für eine frischen, scharfen Thaisalat!

Zutaten für 2 Personen:

300g Nackenfleisch ohne Knochen, in etwa 3cm lange Streifen geschnitten
1 Gurke, halbiert, die Samen entfern und ‚Halbmonde‘ geschnitten
1-3 Schalotten, je nach Größe, in kleine Ringe geschnitten (Ich hatte rote Frühlingszwiebeln )
2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
2 EL frischer Limettensaft
2 EL Fischsoße
2 EL Klebereis, goldbraun geröstet und zu einem Pulver gemörsert (Jasminreis geht auch)
Jeweils eine große Handvoll Minze und Koriander
0,5 – 3 TL Chiliflocken (oder gar keine, einfach so viel ihr wollt und vertragen könnt 🙂 )

Zubereitung:

1 EL Pflanzenöl in einer Pfanne oder einem Wok auf hoher Flamme erhitzen und dann das Fleisch hinzugeben. Braten bis es fast durch ist, dann den Herd ausschalten und die Schalotten und den Knoblauch hinzugeben und das ganze 2 Minuten Stehen lassen. Jetzt das Fleisch in einer großen Schale mit den Gurken vermischen, Limettensaft, Fischsoße, gemahlener Reis, Chiliflocken, Koriander und Minze hinzugeben. Gut durchmischen und mit thailändischem Klebereis servieren.

0 Comments

Add a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

* Amazon Affiliate-Link

Wenn ihr über einen Link etwas bestellt, zahlt ihr nicht mehr, ich kriege aber eine kleine Provision.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen