Koreanischer Tofu Eintopf

Seidentofueintopf oder Soondubu Jjigae oder 김치순두부찌개

September 09 , 2016 by: Florian Koreanisch

So langsam geht es auf den Herbst zu und das Wetter wird wieder etwas trüber. Einen konstanten Sommer hatten wir dieses Jahr ja nicht, aber was will machen? Richtig, auf einen schönen Herbst hoffen! Für die Tage an denen es etwas kälter wird kann ich euch diesen scharf-wärmenden Tofu Eintopf empfehlen. Von den ersten Herbsttagen an bis hin zum tiefsten Winter ist dieser Eintopf euer Freund und Wärmer! Ihr braucht dazu koreanische Anchovisbrühe, für die ich hier ein Rezept für euch habe. Sonst gesellen sich noch Pilze und Zwiebeln zu dem Eintopf. So einfach und doch so super!

 

Hier kommt ihr zu den wichtigsten koreanischen Zutaten

 

 

Das Rezept habe ich aus dem Buch Koreatown*

 

Zutaten für 2 Personen:

 

6 Knoblauchzehen, gehackt

3 EL Gochugaru, koreanische Chilipaste (nach Belieben auch gerne weniger)

1 1/2 EL Mirin

eine Prise schwarzen Pfeffer, fein gemahlen

2 EL Sojasauce

1 TL Meersalz

400 g Seidentofu, in größere mundgerechte Stücke geschnitten

50 g Shiitakepilze oder braune Champignons, ohne Stiel in dünne Scheiben geschnitten

1 Zwiebel, in Würfel geschnitten

1 Liter Anchovis-Fond oder anderen Fond

 

Zubereitung:

 

  1. Knoblauch, Gochugaru, Mirin, Pfeffer, Sojasauce und Salz in einer Schale gut vermischen
  2. In einem Topf die Gochugaru-Mischung, Tofu, Pilze, Zwiebel und den Fond vermischen.
  3. Auf hoher Hitze zum Kochen bringen, dann die Temperatur runter stellen und für 15 Minuten leicht köcheln lassen. Dann sofort mit Reis servieren.

 

Also, wenn es euch zu kalt wird kann ich diesen Eintopf nur empfehlen.

 

*Amazon-Affiliate Link

0 Comments

Add a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

* Amazon Affiliate-Link

Wenn ihr über einen Link etwas bestellt, zahlt ihr nicht mehr, ich kriege aber eine kleine Provision.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen