Karotten-Kokosmilchsuppe gegen den Herbstblues

November 10 , 2015 by: Florian Curry, Suppe

Ach es gibt so viele tolle Blogevents im November! Das hier ist thematisch super und ich freue mich schon darauf durch die ganzen gesammelten Beiträge zu stöbern. Es geht um das Event von Nom Noms: Seelenwärmer – Suppen & Aufläufe gegen den Herbstblues.

Diese Suppe hier hatte ich schon länger in Planung, eine Karottensuppe mit diversen Einflüssen asiatischer Küchen natürlich.

Zutaten für 4-6 Personen:

1 EL Öl
1 KG Karotten, geschält und in etwa 3 cm große Stücke geschnitten
2 TL fein gehackter Ingwer
1 Zwiebel, gewüfelt
1,5 TL Currypulver
0,5 TL Kreuzkümmel
0,5 TL Salz
1 Liter Gemüsebrühe
200 ml Orangensaft
150 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
1 Rote Chili, entkernt und in Streifen geschnitten, zum Garnieren
etwas Kresse, zum Garnieren

Zubereitung:

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Karotten, Ingwer, Zwiebel, Currypulver, Kreuzkümmel und Salz hinein geben. Unter Rühren drei Minuten scharf anbraten, dann die Brühe und den Orangensaft hinzugeben und aufkochen lassen. Bei niedriger Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.
Jetzt den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, bis keine Stückchen mehr da sind. Den Topf zurück auf den Herd stellen und die Suppe bei niedriger Hitze erwärmen, aber nicht mehr köcheln lassen. Die Kokosmilch hinzugeben und alles gut vermischen. Die Suppe probieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Anrichten die Suppe auf in einen Teller geben und mit Chilistreifen und Kresse garnieren.

Was haltet ihr von dem Rezept? Hinterlasst mir  doch einen Kommentar!

0 Comments

Add a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

* Amazon Affiliate-Link

Wenn ihr über einen Link etwas bestellt, zahlt ihr nicht mehr, ich kriege aber eine kleine Provision.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen