Hoisin und Ingwer Schweinerippchen – Chinatown Kitchen

August 12 , 2015 by: Florian Chinesisch

Ein unglaublich gutes und leckeres Rezept für Rippchen! Ich habe es aus dem Buch Chinatown Kitchen* (hier geht es zur Rezension). Die Rippchen werden über Nacht mariniert und gehen dann für 90 Minuten in den Ofen. Die Marinade, die auch gleichzeitig die Soße ist, ist ein Traum. Und das Fleisch war so zart, dass es fast vom Knochen gefallen ist.
Dazu habe ich gebratenen Pak Choy (siehe unten) und Jasminreis gemacht.

Zutaten für 3-4 Personen:

1,5 kg Schweinerippchen

für die Marinade
1 Zwiebel, grob gehackt
8 Knoblauchzehen, gepellt
5 cm Ingwerwurzel, geschält
160 ml Hoisinsauce
4 EL Orangensaft
2 EL Sesamöl
2 El Shaoshing Reiswein (ersatzweise trockener Sherry)
2 EL helle Sojasoße
1 El dunkle Sojasoße
1 EL Tomatenmark
1 TL Sherryessig
1 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung:

1. Alle Zutaten für die Marinade in den Mixer geben und glatt pürieren. Die Rippchen gut mit der Marinade bestreichen und in eine Form oder Schale legen – über Nacht bedeckt in den Kühlschrank stellen.


2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und in eine Form, die ein einsetzbares Gitter hat, kochendes Wasser einfüllen, und zwar so, dass das Gitter nicht mit dem Wasser in Berührung kommt. (Zur Not die Rippchen einfach auf ein Rost legen und ein mit kochendem Wasser gefülltes Backblech direkt darunter.) Die Rippchen aus der Marinade holen und die Marinade auffangen und in einen kleinen Topf geben, die Rippchen dann auf das Gitter legen und in den Ofen geben. Das Ganze eine halbe Stunden im Ofen lassen und dann die Temperatur auf 160 Grad stellen, eine weitere Stunde im Ofen lassen.


3. Kurz bevor die Stunde um ist, die Marinade im Topf kurz aufkochen und dann 2 min köcheln lassen. Nun ist eure Soße fertig!
Wenn sie fertig sind, lassen sich die Rippchen fast auseinander ziehen und sind ganz zart. Zum Servieren die einzelnen Rippchen trennen, auf einen Teller legen und etwas Soße drüber geben. Mit Jasminreis und Gemüsebeilage nach Wahl servieren.

Für den Pak Choy:

400g Pak Choy waschen und die einzelnen Blätter von einander trennen. Einen Wok mit Pflanzenöl erhitzen, zwei gehackte Knoblauchzehen und 1/4 TL Chiliflocken in den Wok geben und 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Den Pak Choy hinzugeben und 2-3 min braten, so bleibt er schön knackig! Mit 1 TL Sojasoße ablöschen, noch einmal durchrühren – fertig.

0 Comments

Add a comment

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Folg mir auf Instagram

Folgt mir auf Pinterest!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

Pinterest

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen