Glasnudelsalat

Glasnudelsalat Yam Woon Sen Vegan

Juni 19 , 2017 by: Florian Asiatisch, Salat, Thailändisch, Vegan, Vegetarisch, Vorspeise

Sobald es wärmer wird habe ich immer gleich Lust südost-asiatische Rezepte zu kochen. Es gibt so viele schöne Rezepte die perfekt zu dem warmen Wetter passen und auch noch leicht zuzubereiten sind! Leicht ist eh ein gutes Stichwort, ich habe mich mit dem Buch VegAsia* beschäftigt und habe eine vegane Version des klassischen Glasnudelsalates aus Thailand gefunden: Yam Woon Sen. Glasnudeln, Cashews, Chilis und frische Kräuter, da kann man nicht wirklich viel falsch machen oder? Im Rezept sind 6-12 getrocknete Vogelaugenchilis angegeben, das ist für den durchschnittlichen europäischen Gaumen doch recht viel. Passt die Chilis lieber eurem Geschmack an.

 

Zutaten für 2-4 Personen:

 

Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

150 g Glasnudeln, in Stücke gebrochen

100 g Cashewkerne, geröstet

1 EL Pflanzenöl

2 EL feiner brauner Zucker

1 EL Sojasauce

1 EL vegane Fischsauce (Ich habe Pilz-Sojasauce genommen, wenn ihr nicht vegan oder vegetarisch lebt nehmt normale Fischsauce)

6-12 getrocknete Vogelaugenchilis, 30 Minuten in heißem Wasser eingeweicht und abgegossen (bei Bedarf gerne weniger)

8 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten

2 Tomaten, gehackt

Meersalz

weißer Pfeffer, frisch gemahlen

2 Limetten, halbiert

1 kleine Handvoll Koriandergrün, die Blätter abgezupft

 

Zubereitung:

 

  1. In einem Topf Wasser zum kochen bringen und die Glasnudeln hineingeben, sie dort 4-5 Minuten bei sprudelndem Wasser kochen lassen und dann abgießen und sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken. Zur Seite stellen.

  2. Öl, Zucker, Sojasauce, Fischsauce, und Chilis in einer Pfanne geben und alles auf hoher Temperatur aufkochen. Alles zwei Minuten köcheln lassen und dann die Nudeln dazugeben und alles vermischen.

  3. Jetzt die hälfte der Cashews und alle Frühlingszwiebeln und Tomaten vermischen und alles für weitere 2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die restlichen Cashews, etwas Limettensaft und den Koriander darüber geben und gleich servieren.

 

Mögt ihr Glasnudelsalat auch so gerne wie ich?

 

*Amazon Affiliate-Link

2 Comments

  • Oh ja, Glasnudelsalat ist ein perfektes Essen bei diesen Temperaturen! Deiner kommt gleich auf meine Nachkochliste.

    • Ich liebe den auch in allen Variationen! Berichte auf jeden Fall, wie er dir geschmeckt hat 🙂

Add a comment

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Folg mir auf Instagram

Folgt mir auf Pinterest!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

Das bin ich - Asien Kulinrisch

Pinterest

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen