Geröstetes limettiges Chilipulver

Februar 09 , 2016 by: Florian Uncategorized

Manchmal sind es die einfachen Dinge, die das große AHA-Erlebnis beim Kochen und beim Essen auslösen. Wie in diesem Fall mein selbstgemachtes Chilipulver. „Chilipulver, aber das wird doch doch gekauft!“ Ja Chilipulver kann auch gekauft werden und auch gibt es genug Varianten mit guter Qualität, teuer ist es auch nicht – also besteht eigentlich kein Bedarf es selber zu machen. Nicht so ganz: Erstens kann man sich die Chilisorte aussuchen, aus der man das Pulver macht, Chipotles zum Beispiel, wenn man es rauchiger mag. Zweitens kann man noch andere Zutaten hinzugeben und so den Geschmack etwas tunen.

In meinem Fall habe ich getrocknete Thaichilis genommen und diese im Backofen zusammen mit Kafirlimettenblättern geröstet und dann einfach pulverisiert – so einfach und doch so besonders. Das Zitrusaroma der Limettenblätter ist wunderbar erfrischend und passt super zur Schärfe des Pulvers! Bei der Menge der Zutaten und dem Verhältnis könnt ihr vorgehen wie ihr möchtet, wollt ihr den absoluten Zitruskick? Dann nehmt mehr Limettenblätter. Oder bringt andere Kräuter mit rein. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Zutaten:

2 große Handvoll getrocknete Chilis

5 Kafirlimettenblätter, Mittelstrang entfernt und halbiert

 

Zubereitung:

 

  1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Die Chilis und die Limettenblätter auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für 7-9 Minuten im Ofen rösten. Dabei aufpassen, dass die Chilis nicht zu dunkel werden. Das Blech aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
  2. Alles zusammen in einen Häcksler geben und zu einem Pulver mahlen. Den Häcksler nicht sofort öffnen, sonst kommt euch eine Chiliwolke entgegen und glaubt mir, das ist nicht so angenehm.
  3. Luftdicht und trocken lagern und wie normales Chilipulver benutzen.

 

Welche Gewürzmischungen macht ihr am liebsten? Hinterlasst mir doch einen Kommentar.

0 Comments

Add a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

* Amazon Affiliate-Link

Wenn ihr über einen Link etwas bestellt, zahlt ihr nicht mehr, ich kriege aber eine kleine Provision.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen