Shogayaki

Gebratenes Schweinefleisch mit Ingwersauce – 生姜焼き

Mai 28 , 2017 by: Florian Asiatisch, Japanisch, Reis

Die einfachsten Rezepte sind oft die Besten! In diesem Fall ist es genauso, man nehme etwas Schweinefleisch, eine Marinade, Kohl und Zitrone und fertig ist es. Shogayaki! Das Fleisch wird hauchdünn geschnitten und dann Mariniert und kurz gebraten, zusammen mit rohem Kohl und Zitrone schmeckt es genauso wie das, was ich in Japan gegessen habe. Das Rezept ist auch aus dem Buch „Tokio – Die Kultrezepte“* und hat hier genau meinen Geschmack getroffen. Im Rezept ist nur „Schweinefleisch“ angegeben, ich habe mich für Nackenfleisch entschieden(Update: In der englischen Ausgabe ist es Schweinebauch), aber die meisten Schnitte dürften okay sein, bei Filet wäre ich allerdings vorsichtig, das trocknet zu schnell aus. Die Kombination von Schweinefleisch und Ingwer ist einfach toll und passt super. Anstatt Weißkohl habe ich Chinakohl  genommen, weil ich den noch im Kühlschrank hatte. Serviert habe ich es mit Reis – ein wunderbares Essen!

 

Shogayaki

Shogayaki

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

 

600 g Schweinefleisch in 5-7 mm dicke Scheiben geschnitten (ich habe Nacken genommen)

1/4 Weißkohl, sehr fein geraspelt (oder geschnitten)

1 unbehandelte Zitrone, geviertelt

Pflanzenöl

 

Für die Marinade:

2 EL Sake

1 EL Zucker

1 EL Mirin

2 – 3 EL Sojasauce

1 Stück Ingwer etwa 3 cm, geschält und gerieben

 

Zubereitung:

 

  1. Alle Zutaten für die Marinade gut vermischen und das Fleisch mindestens 15 Minuten darin marinieren.

  2. Eine Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und das Öl hinein geben, das Fleisch mit einem Schöpflöffel aus der Marinade nehmen und gut abtropfen (die Marinade dabei auffangen) und es dann in die Pfanne geben. Das Fleisch für 2-3 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten und dann die restliche Marinade hinzugeben und alles zusammen braten, bis sie eingedickt ist und das Fleisch umschließt.

  3. Das Fleisch mit dem Kohl und der Zitrone auf einem Teller anrichten und sofort servieren.

 

Ein wirklich schnell gemachtes und einfaches Essen, mögt ihr die Kombination Schweinefleisch und Ingwer genauso gerne wie ich? Hinterlasst mir doch einen Kommentar!

 

 

 

Shogayaki

Shogayaki

 

 

 

 

 

*Amazon Affiliate-Link

0 Comments

Add a comment

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Folg mir auf Instagram

Folgt mir auf Pinterest!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

Das bin ich - Asien Kulinrisch

Pinterest

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen