Die Akte Kimchie Teil 6: Kimchi Jjigae – Make Kimchi Great Again!!!

November 01 , 2016 by: Florian Asiatisch, Koreanisch

Ja, es ist mir auch passiert. Wahrscheinlich wird es euch auch passieren – und ihr müsst euch dafür nicht schämen! Vielen geht es so und niemand kann wirklich was dafür: Ihr geht an euren Kühlschrank, ihr holt eine Box mit Chinakohl-Kimchi raus, öffnet sie…. und dann passiert es. Es riecht zu streng! Keineswegs schlecht oder vergoren oder schimmlig, sondern einfach nur sehr streng – oder stark. Auf jeden Fall so, dass ihr es nicht mehr roh essen wollt. Bevor ihr es entsorgt habe ich hier noch einen Vorschlag, wie ihr es benutzen könnt: Kimchi Jjigae! Ein eintopf mit Kimchi, Schweinefleisch und Tofo. Gegessen wird er mit Reis. Er ist echt schnell gemacht und gerade jetzt wo es kälter wird, ist es das perfekte Kimchi-Verwertungs-Essen! Also, ran den Rest-Kimchi!

 

Zutaten für 4 Personen:

Kimchi Jjigae

1 EL Öl, zum Braten

300 g Schweine-Nacken, in etwa 5 cm große und 5 mm dünne Scheiben geschnitten

500 g Kimchi aus Chinakohl, in mundgerechte Stücke geschnitten

50 ml Kimchi-Flüssigkeit

2 EL Gochujang (Koreanische Chilipaste)

1 TL Zucker

Meersalz, nach Belieben

400 g fester Tofu, abgetropft und in mundgerechte Stücke geschnitten

1 kleine Handvoll Schnittlauch, in 1.2 cm lange Stücke geschnitten

1 Frühlingszwiebel, diagonal in Ringe geschnitten

1 große Chili, diagonal in Ringe geschnitten

Sesamöl

 

 

Zubereitung:

 

  1. In einem Topf das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und das Fleisch hinein geben, etwa 5 Minuten anbraten, bis es nicht mehr rosa von außen ist. Jetzt die Hitze auf mittel-hoch stellen und das Kimchi, die Kimchi-Flüssigkeit, Gochujang, Zucker und eine Prise Salz hinzufügen. Alles gut vermischen und dann 900 ml Wasser hinzugeben und aufkochen lassen, dabei ständig rühren. Dann für etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

  2. Den Tofu dazugeben und alles für weitere 2-3 Minuten köcheln lassen, dann den Schnittlauch, die Frühlingszwiebel und die Chili hinzugeben und alles gut vermischen. Das Kimchi Jjigae auf Schalen oder Teller aufteilen und mit etwas Sesamöl beträufeln. Mit Reis servieren.

 

 

Hier geht es zum Rezept für Kimchi

Hier zur Erklärung was Kimchi ist

Einführung in die koreanische Küche

Koreanische Zutaten

 

 

Was haltet ihr von dieser schnellen und einfachen Ideen Kimchi zu verbrauchen? Wie macht ihr das am liebsten?

 

0 Comments

Add a comment

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Folg mir auf Instagram

Folgt mir auf Pinterest!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

Pinterest

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen