Category Archive: Uncategorized

Donburi

Soooo, nach langer Abwesenheit melde ich mich wieder zurück! Beruflich ist viel passiert und ich hatte das letzte halbe Jahr sehr viel um die Ohren. Also ein ganz großes Sorry! Darüberhinaus lassen sich im Winter eh immer so doof Fotos machen, aber ab jetzt versuche ich euch wieder regelmäßig mit leckeren Beiträgen zu versorgen! Und […]

Ich weiß, ich bin mit dem Bericht wirklich spät dran, aber die letzten Tage in Tokio waren recht, naja, sagen wir mal stressig und da ich nicht vor Mitternacht im Hotel war und zwischendurch auch mal ein wenig schlafen musste, hatte ich leider keine Zeit mehr. Jetzt geht es aber es weiter! Mit diesem Bericht […]

Die Auster war’s! Nein war sie nicht! Ach ich weiß auch nicht. Kurz zusammengefasst: Ich war auf Miyajima Island, es war zu windig um auf den Berg zu fahren, ich habe die beste Auster meines Lebens gegessen und hatte dann eine Magenverstimmung. Aber fangen wir am besten von vorne an. In Hiroshima wohne ich im […]

Ich beschäftige mich gerade viel mit der koreanischen Küche und stelle euch heute ein Buch darüber vor. Ich habe mich bewusst dazu entschieden kein „Einführungswerk“ vorzustellen, sondern modernes und zeitgenössisches Buch. Das Buch Koreatown* ist auf Englisch und stamm aus den USA. Wie der Name schon verrät, geht es hauptsächlich um das Essen, dass in den Koreatowns […]

Auf Auberginen stehe ich ja total, ob nun als Hauptspeise oder als Beilage könnte ich das Zeug täglich essen, hier habe ich eine besonders leckerer Version aus Korea für euch. Die Auberginen sind auch super schnell und einfach zubereitet! Das Rezept habe ich aus dem Buch Koreatown*   Zutaten für 4 Personen als Beilage:   […]

Bibimbab Koreanisch

Hier für euch mein erstes koreanisches Rezept! Ich habe mich für einen Klassiker entschieden: Bibimbab! Dieses Essen mich dazu gebracht mich mit der koreanischen Küche auseinander zu setzen, in Büchern zu stöbern und viele Rezepte nachzukochen und auszuarbeiten. Bibimbab bedeutet so viel wie „gemischter Reis“ und genau das ist es auch. Traditionell nimmt man gekochten Rundkornreis […]

Som Tam, nicht umsonst ist dieser Salat eines der berühmtesten Gerichte Südostasiens. Es gibt ihn in unzähligen Variationen, in Laos schmeckt er anders als in Thailand, im Isaan hat er anders geschmeckt als in Chiang Mai. Hier habe ich euch die Version mitgebracht wie er in Hannover schmeckt, bei mir auf jeden Fall. Die Schlangenbohnen […]

Ich habe mal wieder ein Buch für euch getestet. Dies mal war es Thai Street Food aus dem Hädecke Verlag*. Street Food ist im Moment ja in aller Munde. Selbst in meiner kleinen Provinzstadt Hannover gibt es gefühlt inzwischen monatlich Street Food Festivals und diese sind immer ziemlich gut besucht. Das hier vorgestellte Buch beschäftigt […]

Bleibt immer auf dem neusten Stand.

Gebt hier eure Emailadresse ein und bleibt immer informiert!

Hallo! Schön, dass du auf meiner Seite bist! Ich hoffe, du findest wonach du suchst.

* Amazon Affiliate-Link

Wenn ihr über einen Link etwas bestellt, zahlt ihr nicht mehr, ich kriege aber eine kleine Provision.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen